Willkommen auf der Website der Gemeinde Sempach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Coronavirus - Informationen Bund, Kanton, Stadtrat

Weiterführende Informationen http://www.bag.admin.ch/2019-ncov

Empfehlung des Bundesrates: Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie krank sind oder 65 Jahre alt oder älter sind. Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten; es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen; es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen.

Der Bundesrat und die Schweiz zählen auf Sie!

Bund
Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat für die Bevölkerung eine Info-Hotline eingerichtet: Tel. 058 463 00 00 (täglich von 8 bis 18 Uhr). Weitere Informationen zum Coronavirus hat der Bund hier zusammengetragen.

Kanton
Auf der Website des Kantons Luzern (www.lu.ch) sind alle wesentlichen und aktuellen Informationen öffentlich zugänglich. Zur Klärung von Fragen wird eine zentrale kantonale Telefon-Hotline betrieben. Bitte beachten Sie: Es werden keinerlei medizinische Fragestellungen via Hotline beantwortet. Telefon 041 939 20 70 (Betriebszeiten: täglich 8-12 Uhr und 13.30-17 Uhr).

Entschädigung bei Erwerbsausfällen aufgrund des Coronavirus:
Bei Erwerbsausfall infolge einer ärztlich angeordneten Quarantäne, der Betriebsschliessung von Selbständigerwerbenden oder Ausfalls der Fremdbetreuung eines Kindes bis zum vollendeten 12. Altersjahr haben Personen Anrecht auf eine durch den Bund finanzierte Entschädigung. Der Antrag auf Entschädigung muss mit einem Formular bei der zuständigen Ausgleichskasse eingereicht werden. Alle notwendigen Informationen finden Sie hier.

Gemeinde
Der Stadtrat Sempach hat anlässlich einer ausserordentlichen Sitzung vom 16. März 2020 zusätzliche Massanhmen ergriffen. Bitte beachten Sie dazu das Informationsschreiben.

Der Stadtrat Sempach unterstützt die von Bund und Kanton angeordneten Massnahmen vollumfänglich. Es sind einschneidende Massnahmen und betreffen unseren Arbeits- und Familienalltag, unsere Wirtschaft und unsere Freizeit. In den kommenden Tagen wird unser Städtchen Sempach nicht gleich sein wie sonst. Aber wichtig ist jetzt, die Ausbreitung des Virus zu bremsen. Wir danken Ihnen für die Unterstützung und Solidarität!

Die Öffnugnszeiten der Stadtverwaltung werden reduziert. Bis am 19. April 2020 bleiben die Schalter jeweils am Nachmittag geschlossen. Besprechungen vor Ort auf der der Verwaltung sind nach Möglichkeit zu vermeiden. Für einen Teil des Personals wurde Homeoffice angeordnet. Von den Mitarbeitenden wird die strikte Einhaltung der Hygiene-Massnahmen des BAG vorgeschrieben.

Telefonisch oder per E-Mail ist die Stadtverwaltung den ganzen Tag zu erreichen. Beachten Sie auch das Angebot im Online-Schalter auf der Website.

Telefon 041 462 52 00
Mail: stadtverwaltung@sempach.ch

 


Dokumente 20200305_BAG_plakat_neues_coronavirus_so_schuetzen_wir_uns.pdf (pdf, 1734.3 kB)
20200316_Corona-Virus_Infos_Stadtrat.pdf (pdf, 192.5 kB)
20200319_Empfehlungen_an_Kantone_fur_Kehrichtentsorgung_Corona.pdf (pdf, 167.9 kB)
20200319_Informationen_Stadtrat_und_kommunaler_Krisenstab.pdf (pdf, 342.6 kB)


Datum der Neuigkeit 16. März 2020
  • Druck Version
  • PDF