Willkommen auf der Website der Gemeinde Sempach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sperrung Seeuferweg / Wasserstand Sempachersee

Sperrung Seeuferweg

Das Unwetter in den vergangenen Wochen hat auch beim Seeuferweg wieder zu Schäden geführt. Aufgrund des hohen Wasserstandes des Sempachersees sind der Seeuferweg und die Seeallee teilweise überschwemmt. Um die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher zu gewährleisten, wurde der Seeuferweg im Bereich Ruderzentrum bis Seewasserwerk gesperrt. Aufgrund der Unterspülung ist bereits ein Baum am Seeufer umgestürzt (siehe Bild). Es ist nicht auszuschliessen, dass sich dies an anderen Standorten wiederholt. Das Begehen des Uferweges im abgesperrten Bereich ist aktuell sehr gefährlich!

Die Sperrung wird bis auf weiteres bestehen bleiben. Sobald es die Situation zulässt, wird der Zustand des Weges beurteilt und die nötigen Instandstellungen vorgenommen.

Bei Fragen oder Unklarheiten steht Ihnen das Bauamt Sempach, 041 462 52 50 oder bauamt@sempach.ch gerne zur Verfügung.
 

Wasserstand Sempachersee

Der Pegelstand des Sees ist seit Sonntag, 25. Juli 2021, wieder kontinuierlich angestiegen und liegt nur knapp unter dem Höchststand, welcher am 18. Juli erreicht wurde. Der Abfluss des Sees befindet sich in Oberkirch (Suhre). Dieser Abfluss ist seit längerer Zeit auf dem Maximum und bewegt sich in der höchsten Gefahrenstufe 5 (sehr grosse Gefahr). Es ist daher nicht möglich, die Abflussmenge zu erhöhen um den Seepegel schneller zu senken.

Über die Website des Bundesamt für Umwelt BAFU können hydrologischen Daten und Vorhersagen zu Schweizer Gewässer abgerufen werden.

Unter folgenden Links erhalten Sie Informationen zur aktuellen Situation, Messwerte sowie Stationsinformationen zum Sempachersee und zum Abfluss Suhre:
Sempachersee (Sempach)
Abfluss Suhre (Oberkirch)

 

Aktion Schwemmholz

Am Freitag, 23. Juli 2021, fand eine Aktion zur Beseitigung des Schwemmholzes am Seeufer statt. Dies ist wichtig, um das dezimierte Schilf zu schonen. Ebenso haben cirka 40 Freiwillige weiteren Unrat aus dem Uferbereich entfernt. Die Aktion wurde kurzfristig in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Neuenkirch, dem Werkdienst sowie der Vereinigung Pro Sempachersee organisiert. Tele1 strahlte einen Beitrag zur Aktion aus.

Der Stadtrat dankt allen freiwilligen Helfern für ihren wertvollen Einsatz ganz herzlich!

 


Baum Seeuferweg
 

Dokument 20210729_Medienmitteilung_Sperrung_Seeuferweg.pdf (pdf, 282.2 kB)


Datum der Neuigkeit 13. Juli 2021
  • Druck Version
  • PDF