Abwasser- und Kehrichtgebühren

Die Grundgebühren für das Abwasser und den Kehricht werden jährlich von der Stadtkasse in Rechnung gestellt.

Betriebsgebühren Abwasser
Mit den Betriebsgebühren werden die Aufwendungen der Stadt für Betrieb, Unterhalt und Reinigung der öffentlichen Abwasseranlagen gedeckt sowie Rückstellung für Erneuerungen erstellt.

Die Gebührenrechnung für das Abwasser wird jeweils dem Eigentümer in Rechnung gestellt und setzt sich aus einem Teil Schmutzabwasser und einem Teil Regenabwasser zusammen. Die Verrechnung des Schmutzabwasser erfolgt proportional zum Wasserverbrauch vom Vorjahr (gemäss Angaben der Wasserversorgung). Die Verrechnung des Regenabwasser erfolgt proportional zum Anteil der gebührenpflichtigen Flächen der Parzellen.
 

Kehrichtgebühr
Mit der Kehrichtgrundgebühr werden Kosten im Zusammenhang mit den Separatsammlungen, Grünabfuhr, Aufwendungen im Zusammenhang mit der Grüngutsammelstelle Zihl und den Aufwendungen für den Betrieb und Unterhalt der Sammelstell Stadtweiher finanziert. Die Gebühren für den Kehricht werden jedem Haushalt und Betrieb in Sempach in Rechnung gestellt.

 

Tarife Kehricht
Haushalt 1 Einheit
Alleinstehende Pensionierte 0.5 Einheiten
Gewerbebetriebe mind. 0.5 Einheiten
 
Aktuelle Tarife
Kehricht 1 Einheit = Fr. 105.00 (exkl. MWST)
Schmutzabwasser 1 m3 = Fr. 2.10 (exkl. MWST)
Regenabwasser 1 m2 = Fr. 1.00 (exkl. MWST)

Zugehörige Objekte